Orgelbau Thomas Wälti

Kandergrund

Erbaut 1813
Restaurierung 1992
2 Manuale, 12 Register

Hauptwerk
Principal 16'
Principal 8' *
Octave 4' *
Superoctav 2' *
Mixtur IV 2'
Cornet 8' ab e

Tremulant

Positiv
Bourdon 8' *
Flauta 4' *
Flageolet 2'
Vox humana 8' f-c'''
Pedal
Subbass 16' **
Bourdon 8' ***

* = alte Register 1813
** = Pfeifen von 1904
*** = Pfeifen von 1953

Das Instrument wurde 1812 von dem Berner Orgelmacher Johann Suter und dem Klavierbauer Christian Wyss für die Nydeggkirche Bern gebaut.
1885 wurde die Orgel der Berggemeinde Kandergrund geschenkt. Das Werk erlitt zahlreiche Umbauten, konnte aber wieder weitgehend auf ihren ursprünglichen Zustand rekonstruiert werden.

 

 

« Zurück

Kandergrund