Orgelbau Thomas Wälti

TERNENGO (BI) ITALIEN CHIESA DI S.EUSEBIO

Erbaut 1846
Erbauer Amedeo Ramasco
Restaurierung 2010
1 Manual
13 Register


DISPOSITION:

Principale
Ottava
Decimaquinta
Decimanona
Vigesimaseconda
Vigesimasesta
Vigesimanona

Fagotto / Tromba
Voce umana soprani
Flutta soprani
Flauto in ottava soprani
Ottavino soprani

Ped:
Contrabassi

Beratungen:
Nicola de Liso, Denkmalpflege Torino
Alberto Galazzo, Biella

Das Instrument wurde mehrmals umgebaut. 1947 erhielt die Orgel einen neuen Spieltisch und der Tonumfang wurde erweitert. Das Gehäuse wurde stark umgebaut und der Oberbau entfernt. Anhand von Spuren wurde das Gehäuse wiederhergestellt und der Spieltisch im Stil der Zeit rekonstruiert. Spiel- und Registermechanik wurden ebenfalls neu gebaut und mit einer freien Kombination ausgestattet. Das Zungenregister Fagotto/Tromba wurde nach Mensuren von ähnlichen Instrumenten des Erbauers rekonstruiert.
 

 

 

« Zurück

TERNENGO (BI) ITALIEN  CHIESA DI S.EUSEBIOTERNENGO (BI) ITALIEN  CHIESA DI S.EUSEBIOTERNENGO (BI) ITALIEN  CHIESA DI S.EUSEBIOTERNENGO (BI) ITALIEN  CHIESA DI S.EUSEBIOTERNENGO (BI) ITALIEN  CHIESA DI S.EUSEBIOTERNENGO (BI) ITALIEN  CHIESA DI S.EUSEBIO