Orgelbau Thomas Wälti

Zürich, Studienorgel, Privatbesitz

Erbaut 1997
2 Manuale, 8 Register

I. Manual
Principal 8'
Octave 4'
Flöte 4'
II. Manual
Gedackt 8'
Rohrflöte 4'
Quinte 2 2/3'
Terz 1 3/5'
Pedal
Flötbass 8'

Schwebung: Principal 8' kann mit Gedackt 8' auch auf Schwebung gespielt werden.

Gehäuse Ahorn. Abschluss über den Pfeifen mit Polimentvergoldungen. Die Labien der Prospektpfeifen sind vergoldet.

 

 

« Zurück

Zürich, Studienorgel, Privatbesitz